Tungsten, Latinum Tungsten oder Golden

Barrels, Schäfte, Flights, Boards usw.

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Tungsten, Latinum Tungsten oder Golden

Beitragvon Charis » 07.12.2007, 10:39

Diese drei Varianten bietet Unicorn bei den Barrels an.
Ich habe im Augenblick "Golden" und wüßte gerne, was denn nun die Unterschiede sind.

Ist es einfach nur ein Überzug und im Prinzip das gleiche Material oder steckt da noch mehr dahinter?
Und wie sind Eure Erfahrungen, was fühlt sich denn besser an?
Nutzt sich das Gold oder das Latinum ab und übrig bleibt dann immer das Tungsten?
Benutzeravatar
Double16
BullsEye
BullsEye
Beiträge: 113
Registriert: 14.06.2007, 07:28
Wohnort: Fuchsberg

Beitragvon Double16 » 07.12.2007, 13:59

Tungsten Golden hatte ich mal,dort sind die Rillen ringsrum abgeplatzt und die
Goldene Farbe ist halt nach einer Weile halt weg. Habe nun aber vor kurzem
erfahren das es mal ne Fehlproduktion gab die ausgeliefert wurde. Wenn ich davon welche haben sollte wird das wohl der Grund sein weshalb sie jetzt so aussehen. Bild
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 09.01.2008, 15:38

Bei mir hält das Gold immer noch, es ist nur etwas matter geworden :wink: .

Ich habe jetzt auch die gleichen Darts als World Champion Tungsten. Sie sind etwas griffiger, aber nicht so griffig wie die Phil Taylor Darts, die ich gar nicht so mag.

Also ich würde sagen, wenn es einem nur um die Art des Barrel und des Grips geht, muss man nicht unbedingt die "Golden" kaufen, nur weil man die gleichen Darts haben will, die John Part spielt.
Die etwas billigeren World Champion Tungsten tun es dann sicher auch.
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 30.01.2008, 20:58

Inzwischen weiß ich genau Bescheid.

Laut Edward Lowy von Unicorn ist die Golden Beschichtung aus Titanium Nitrit.

Die nur Tungsten Darts ohne Beschichtung haben auf Grund des Materials eine nicht ganz glatte Oberfläche mit kleinen Rissen und Löchern, in die bei längerem Gebrauch der Schweiß eindringt. Dann sind sie nicht mehr griffig sondern schlüpfrig.
Die Beschichtung füllt diese kleinen Risse und Löcher so, daß die Griffigkeit länger erhalten bleibt.

Also vielleicht dann doch besser die Golden kaufen. Anscheinend ist das auch der Grund, aus dem die ganzen Profis die Golden Darts bevorzugen.

Zurück zu „Ausruestung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast