Super League Darts Eastern Europe

Regional oder international - Dartsturniere

Moderator: 169check

Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Super League Darts Eastern Europe

Beitragvon 169check » 13.02.2013, 13:29

Am kommenden Wochenende steht der erste Spieltag der „BULL’S Super League Darts Germany“ in Rodgau auf dem Programm.

Und noch bevor die besten 16 deutschen Dartspieler zu ihren Wurfgeräten greifen, ist das neue Ligasystem der PDC Europe auch international auf dem Vormarsch.

Im April startet die „Super League Darts Eastern Europe“ (SLDE) unter nahezu gleichen Rahmenbedingungen wie das deutsche Original.

Somit haben nun auch ambitionierte Dartspieler aus dem östlichen Teil Europas die große Chance, sich mit den Besten der Besten ihrer Region in einem besonderen Ligasystem zu messen.

Der Einziehungsbereich der SLDE umfasst folgende Nationen: Österreich, Ungarn, Bulgarien, Kroatien, Tschechien, Slowenien, Slowakei, Serbien, Mazedonien, Bosnien, Polen und Rumänien.

Im ersten Jahr der SLD werden 9 Teilnehmer direkt nach folgendem Schema eingeladen:

Österreich: 2 Plätze
Ungarn: 2 Plätze
Kroatien: 2 Plätze
Tschechien: 1 Platz
Slowenien: 1 Platz
Slowakei: 1 Platz

Die restlichen 7 Plätze werden bei drei Qualifikationsturnieren, die an einem Wochenende Anfang März ausgetragen werden, ausgespielt.

Teilnehmen dürfen Spieler, die ihren ersten Wohnsitz im Territorium der SLDE haben oder über eine entsprechende Staatsbürgerschaft verfügen. Genereller Spielort für die SLDE im Jahr 2013 ist der von vielen Qualifikationsturnieren bekannte Spielort des DC Eisenstadt in Österreich.

Gespielt wird an 4 Turnierwochenenden mit einem Finale der Top 8. Der Sieger der Super League Darts East erhält zusätzlich zum Preisgeld einen Startplatz für die Preliminary Round der PDC World Darts Championship 2013.

Am 01./02. März werden drei Qualifikationsturniere ausgetragen. Pro Turnier qualifizieren sich 2 Spieler für die SLDE, der sechzehnte und letzte freie Platz geht an den Spieler, der bei allen 3 Qualifikationsturnieren die meisten Punkte erlangt hat.

Die Direkteinladungen werden in Kürze bekannt gegeben, Anmeldungen für die Qualifikationsturniere sind ab sofort unter club@dartaustria.at möglich.

Weitere Informationen:

Startgeld Qualifikationsturnier: 20,00 Euro
Startgeld SLDE: 150,00 Euro

Termine:

1. Qualifier: 01. März 2013 Anmeldeschluss: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
2. Qualifier: 02. März 2013 Anmeldeschluss: 11 Uhr, Beginn: 12 Uhr
3. Qualifier: 02. März 2013 Anmeldeschluss: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

1. Spieltag SLDE: 06./07. April 2013
2. Spieltag SLDE: 27./28. Juli 2013
3. Spieltag SLDE: 31. August/01. September 2013
4. Spieltag SLDE: 12./13. Oktober 2013
Finale SLDE: 16. November 2013

Spielort: DC Eisenstadt, Industriestraße 13-15, 7000 Eisenstadt

Preisgelder:

1. Platz: 1.000 € plus WM-Startplatz
2. Platz: 1.000 €
3. Platz: 600€
4. Platz: 400€
5. Platz: 250 €
7. Platz: 150€

Quelle: PDC Europe
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Re: Super League Darts Eastern Europe

Beitragvon 169check » 02.03.2013, 12:45

Roxy James Rodriguez und Zoran Lerchbacher sind die ersten beiden Qualifikanten für die Super League Darts Eastern Europe 2013. Hier alle Ergebnisse des 1. Qualifiers:

1. Runde
Zóltan Mester 5:6 Ivo Tretera
Pál Székely 3:6 Roxy James Rodriguez
Oto Zmelik 6:0 Zóltan Bircsák
Jószef Rucska 6:5 Zdravko Antunovic
Milos Bedy 0:6 Sebastijan Zadravez

2. Runde
Vladimir Zatko 6:3 Krisztián Kaufmann
Balazs Furedi 2:6 Rudolf Kresic
Ferenc Meszaros 6:3 Tamás Pajzák
János Végos 6:1 Michael Ganz
Lubos Pivarc 6:1 Sandor Farkas
Matej Zeleznikar 1:6 Csaba Nagy
Laszlo Nemeth 1:6 Rowby John Rodriguez
Mitja Habjan 4:6 Zsolt Melisek
Zoltán Darányi 1:6 Zoran Lerchbacher
Patrik Kovács 3:6 Boris Krcmar
Christian Kallinger 6:2 Attila Szabados
Martin Kurecka 4:6 Ivo Tretera
Borbély Richard 4:6 Roxy James Rodriguez
Zsolt Tóth 1:6 Oto Zmelik
Tibor Tax 0:6 Jószef Rucska
József Hatos 2:6 Sebastijan Zadravec

3. Runde
Vladimir Zatko 4:6 Rudolf Kresic
János Végos 6:3 Lubos Pivarc
Ferenc Meszaros 5:6 Ivo Tretera
Rowby John Rodriguez 6:2 Zsolt Melisek
Zoran Lerchbacher 6:3 Oto Zmelik
Christian Kallinger 6:1 Sebastijan Zadravec
Nagy Csaba 1:6 Roxy James Rodriguez
Boris Krcmar 6:2 Jószef Rucska

Viertelfinale
Rowby John Rodriguez 1:6 Zoran Lerchbacher
Rudolf Kresic 6:3 Ivo Tretera
János Végos 3:6 Roxy James Rodriguez
Boris Krcmar 4:6 Christian Kallinger

Halbfinale
Zoran Lerchbacher 6:5 Christian Kallinger
Rudolf Kresic 2:6 Roxy James Rodriguez

Bild
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Die Teilnehmerliste der Super League Darts Eastern ist kompl

Beitragvon 169check » 05.03.2013, 14:17

Die BULL’S Super League Darts Eastern ist komplett.

Bei drei Qualifikationsturnieren wurden die letzten 7 freien Startplätze in der SLDE vergeben, die nun mit folgenden Spielern den Betrieb aufnehmen wird:

Bezzeg Nandor (HUN)
Darányi Zoltán (HUN)
Kijamet Osman (SLO)
Kocik Michal (CZR)
Krcmar Boris (CRO)
Lerchbacher Zoran (AUT)
Marijanovic Robert (CRO)
Martin Peter (SK)
Meszaros Zsolt (HUN)
Nagy Csaba (HUN)
Rasztovits Michael (AUT)
Restovic Tonci (CRO)
Rodriguez Rowby John (AUT)
Rodriguez Roxy James (AUT)
Suljovic Mensur (AUT)
Vegso János (HUN)

Mit einem 6:4 über Mitja Habjan warf sich Rowby John Rodriguez in die SLDE und folgte damit seinem Bruder Roxy James, der sich bereits am ersten Tag qualifizierte. Das zweite Ticket im Qualifier 2 löste Nagy Csaba, der am Vortag Roxy James Rodriguez in der dritten Runde unterlag.

Boris Krcmar, der nach seinen WM-Teilnahmen zu den Favoriten gehörte, machte es spannend und kam erst durch ein 6:1 gegen Jószef Raszler am letzten Tag in das Teilnehmerfeld. Zoltán Darányi gewann knapp mit 6:5 gegen Oto Zmellik das letzte Entscheidungsspiel.

Ein Platz war nun noch frei und dieser ging an den Spieler, der bei allen 3 Qualifiern die besten Platzierungen vorweisen konnte. Platz 16 der SLDE ging somit an János Végso, der mit zweimal Runde 4 und einem verlorenen Entscheidungsspiel die meisten Punkte sammelte.

Zurück zu „Turniere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste