Premier League Darts 2012

Regional oder international - Dartsturniere

Moderator: 169check

Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Premier League Darts 2012

Beitragvon 169check » 07.02.2012, 14:07

Folgende Pressemitteilung zur Premier League Darts 2012 erreichte uns soeben:

Das nächste Darts-Highlight: Die Premier League Darts live auf SPORT1

Nach der Weltmeisterschaft steht schon das nächste Darts-Highlight vor der Tür: In der McCoy’s Premier League Darts treten vom 9. Februar bis 17. Mai acht Darts-Größen, darunter die Nummer eins der Setzliste, Phil Taylor, und Weltmeister Adrian Lewis, gegeneinander an. SPORT1 und SPORT1+ übertragen live aus den Arenen in England, Schottland, Irland, Nordirland und Wales. Im Livestream auf SPORT1.de werden alle Sessions der 15 Spieltage im englischen Original-Kommentar gezeigt.

Das prominente Teilnehmerfeld der Premier League Darts setzt sich aus den ersten Vier der so genannten „Order of Merit“ der Professional Darts Corporation (PDC) und vier Wildcard-Gewinnern zusammen. Gesetzt sind Rekordweltmeister Phil Taylor, Vorjahresfinalist James Wade, der amtierende Weltmeister Adrian Lewis sowie Titelverteidiger Gary Anderson. Die Wildcards wurden an Simon Whitlock, Raymond van Barnefeld, und die Debütanten Andy Hamilton und Kevin Painter vergeben.

Die acht Darts-Größen treten an 14 Spieltagen von Februar bis Mai jeden Donnerstagabend gegeneinander an. Im Anschluss kämpfen dann die besten vier Spieler beim Finale am 17. Mai in London um den prestigeträchtigen Titel und ein Siegerpreisgeld von 150.000 Pfund. Im Vorjahr triumphierte der Schotte Gary Anderson nach einem 10:4 im Finale gegen Adrian Lewis und durchbrach damit die englische Phalanx – bis dahin hatten sich fünfmal Phil Taylor und einmal James Wade in die Siegerliste eingetragen.

Los geht es am 9. Februar in Manchester unter anderem mit dem Giganten-Duell zwischen Adrian „Jackpot“ Lewis und Phil „The Power“ Taylor, der nach seinem frühen Ausscheiden bei der vergangenen WM besonders motiviert sein dürfte (live ab 21:35 Uhr auf SPORT1, ab 22:45 Uhr auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+ und im Livestream auf SPORT1.de ab 20:05 Uhr).

Neben der umfangreichen Berichterstattung im Free-TV auf SPORT1 haben Darts-Fans die Möglichkeit, das Premier League Darts Livestream-Abo auf SPORT1.de für 14,99 Euro zu erwerben. Hier sind alle Sessions live und zudem jederzeit im Archiv abrufbar. Einzelne Spieltage können ohne das Abo zu einem Preis von 2,99 Euro auf SPORT1.de gebucht werden.

Die Live-Übertragungen der Premier League Darts auf SPORT1 werden von Elmar Paulke kommentiert. Im Livestream auf SPORT1.de ist die Premier League Darts im englischen Originalkommentar zu sehen.
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Beitragvon 169check » 15.05.2012, 14:27

Showdown in London: Das Halbfinale und Finale der Premier League Darts am Donnerstag live auf SPORT1

Ismaning, 15. Mai 2012 – Nach einem dramatischen 14. Spieltag stehen die vier Finalisten für die Playoffs der McCoy’s Premier League Darts fest: In der Londoner O2 Arena treffen Rekord-Champion Phil Taylor, Simon Whitlock, Debütant Andy Hamilton und James Wade aufeinander. SPORT1.de überträgt die Halbfinals und das Finale am kommenden Donnerstag im Livestream ab 20:05 Uhr. Im Free-TV auf SPORT1 gibt es einen Live-Einstieg ab 22:30 Uhr – die Highlights sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ab 00:50 Uhr nochmals auf SPORT1+ zu sehen.

Während Spitzenreiter Phil „The Power“ Taylor und der Australier Simon Whitlock sich bereits vorzeitig für die Playoffs der Premier League Darts qualifizieren konnten, haben Andy Hamilton und James Wade die Finaltickets erst am dramatischen letzten Spieltag gebucht. Debütant Hamilton setzte sich mit 8:1 gegen Kevin Painter durch, während James Wade, der Sieger von 2009, ein 7:7 gegen Raymond van Barnefeld für die Qualifikation genügte. Dagegen schied der amtierende Weltmeister Adrian Lewis durch ein 6:8 gegen Simon Whitlock überraschend aus dem Turnier aus.

In der Londoner O2 Arena, die bis zu 20.000 Zuschauern Platz bietet, treffen nun im Halbfinale Taylor und Wade sowie Whitlock und Hamilton aufeinander. Neben einem der begehrtesten Titel des Darts-Sport geht es in der englischen Hauptstadt auch um ein Siegerpreisgeld von 150.000 Pfund. Heißester Anwärter auf den Titel in diesem Jahr ist wieder einmal Phil Taylor: „The Power“ ist mit fünf Siegen der Rekordchampion der Premier League Darts und kassierte in diesem Jahr in 14 Duellen nur eine Niederlage.

SPORT1.de überträgt die Halbfinals sowie das Finale am kommenden Donnerstag im Livestream mit englischem Originalkommentar ab 20:05 Uhr für 2,99 Euro. SPORT1 steigt mit Kommentator und Darts-Experte Elmar Paulke live in die Berichterstattung ab 22:30 Uhr ein. Bereits in den beiden Drittelpausen der Eishockey-Live-Übertragung ab 20:00 Uhr wird in die O2 Arena nach London geschaltet. Darüber hinaus zeigt SPORT1+ im Anschluss ab 00:50 Uhr nochmals die Highlights der Premier League Darts Playoffs.

Zurück zu „Turniere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste