Top Dart Location

Alles über den Dartssport, was nicht in die unten genannten Kategorien passt.

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

Topas
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 3
Registriert: 07.03.2010, 17:41
Wohnort: Wuppertal

Top Dart Location

Beitragvon Topas » 07.03.2010, 17:54

Was ist Eurer Meinung nach die Location (Kneipe, Bar, Billardhalle, usw) mit der besten Darts-Atmosphäre?

Ich habe schon an vielen Orten gespielt; aber meistens hat der Wirt nicht mehr unternommen, als ein paar Automaten an die Wand zu stellen und nen Löwen-Teppich auf den Boden zu legen. Schade.

Wo wird Darts zum besonderen Erlebnis aufgrund der Dekoration, der Ausstattung, der Sitzgelegenheiten oder anderer origineller Ideen?

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen.
Benutzeravatar
Solid
Moderator
Moderator
Beiträge: 115
Registriert: 16.10.2007, 15:07
Wohnort: Calw
Kontaktdaten:

Beitragvon Solid » 07.03.2010, 20:04

Eine schöne Atmosphäre gibt es z.B. bei Unicorn Hessen
Topas
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 3
Registriert: 07.03.2010, 17:41
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Topas » 07.03.2010, 21:36

Super. Das Unicorn ist wesentlich besser als alles, was ich bisher gesehen habe.
Man merkt, dass sich hier Leute wirklich Gedanken gemacht haben, wie man eine Darts-Location gestalten kann - mit dem riten Teppich, den Kameras und Monitoren, den Stehtischen.... Kompliment.
Benutzeravatar
Doctor 18
Dr. Darts
Beiträge: 12
Registriert: 15.02.2010, 16:35
Wohnort: D18

Beitragvon Doctor 18 » 08.03.2010, 23:07

Hi !

Ich spiele in einer Location/Kneipe, die wie eine Bruchbude daher kommt.
Wir spielen auf den Dartbahnen des Schreckens. Wenn wir nicht unsere eigenen Scheiben mitbringen würden, fiel jeder zweite Dart raus, weil die
total verschlissen sind. Fallen die Darts trotzdem runter, sind die Spitzen oft platt(Steeldarts), weil es keine Matte(n) gibt und ein Teil des Bodens aus Fliesen besteht. Die Schreibtafeln(Kreide) sind so verschlissen, dass das Geschriebene kaum zu entziffern ist.
Im Allgemeinen fällt hier und da auch schon der Putz von den Wänden und ab und an läuft auch mal ne Kolonne betrunkener Studenten durch die Bahn, während einer wirft.

Warum ist das also eine coole Location?!... Weil das Publikum gut ist und weil in dem Bereich, in dem wir spielen, Rauchverbot gilt!
Ach ja...die Musik ist auch ok.

cya
Topas
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 3
Registriert: 07.03.2010, 17:41
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Topas » 09.03.2010, 08:47

Du hast Recht Doktor, zu einer guten Atmosphäre gehört mehr als Deko und Equipment. Musik und rauchreie Zonen finde ich auch ganz wichtig. Und sympatische, interessante und/oder gutgelaunte Leute sind natürlich immer ein Grund sich wohl zu fühlen.
Was glaubst Du, ist Eure Kneipe trotz oder wegen dem trashigen Ambiente "cool"?
Benutzeravatar
Doctor 18
Dr. Darts
Beiträge: 12
Registriert: 15.02.2010, 16:35
Wohnort: D18

Beitragvon Doctor 18 » 10.03.2010, 10:27

Hi Topas !

Das trashige Image ist sicher mehr was für Studenten. Also bis auf Toiletten stört mich das aber nicht. Es ist die Truppe, mit der ich spiele, die es ausmacht. Die nette Bedienung ist auch nicht zu verachten.
Außerdem hab die Hoffnung nicht so schnell zu altern, wenn ich mich zusammen mit teils bedeutend jüngeren Leuten da aufhalte :)

cya
msand80
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 3
Registriert: 10.03.2010, 03:40

Beitragvon msand80 » 10.03.2010, 23:10

Also ich fände es gut wenn mehr Bristle Boards in Kneipen wiederzufinden währen, weil man ein ganz anderes gefühl hätte vor Leuten zu spielen anstelle immer in Hinterzimmer auszuweichen, schaut doch mal in England, da sind Pub Spieler auf dem Level von der deutschen Elite. Irgendwas mïssen die doch wochl richtig tun wenn die mehr stimmung in ihren Pubs haben als manche Fussballbundesligisten.
Tomato
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 32
Registriert: 04.03.2009, 09:39
Wohnort: Aachen

Beitragvon Tomato » 11.03.2010, 12:20

Doctor 18 hat geschrieben:Hi !

Ich spiele in einer Location/Kneipe, die wie eine Bruchbude daher kommt.
Wir spielen auf den Dartbahnen des Schreckens. Wenn wir nicht unsere eigenen Scheiben mitbringen würden, fiel jeder zweite Dart raus, weil die
total verschlissen sind. Fallen die Darts trotzdem runter, sind die Spitzen oft platt(Steeldarts), weil es keine Matte(n) gibt und ein Teil des Bodens aus Fliesen besteht. Die Schreibtafeln(Kreide) sind so verschlissen, dass das Geschriebene kaum zu entziffern ist.
Im Allgemeinen fällt hier und da auch schon der Putz von den Wänden und ab und an läuft auch mal ne Kolonne betrunkener Studenten durch die Bahn, während einer wirft.

Warum ist das also eine coole Location?!... Weil das Publikum gut ist und weil in dem Bereich, in dem wir spielen, Rauchverbot gilt!
Ach ja...die Musik ist auch ok.

cya



Hinzu kommt noch, dass öfters mal die 3 Scheiben im Nichtraucherbereich gesperrt werden, damit bei Fußballspielen die Leinwand dahin kann und dann nur noch die 2 Scheiben im Raucherbereich frei sind.

Was aber für die Kneipe spricht sind die absolut zentrale Lage mitten in der Kneipenstraße und die Anzahl der Boards, eine freie Scheibe findet man fast immer. In den anderen Kneipen sind oft nur 1 oder 2 Scheiben und die sind entweder besetzt oder zugestellt mit irgendwelchem Gerümpel und werden nur für Ligaspiele freigeräumt.
Baltrumer
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 18
Registriert: 21.05.2009, 05:40
Wohnort: Baltrum
Kontaktdaten:

Beitragvon Baltrumer » 06.04.2010, 05:55

Moin zusammen
also meine coolste Location ist auf jeden Fall mein Keller, wo ich einen großen Raum mit bequemen Sitzmöbeln und Beamer für Film- oder Sportübertragungen habe, den ich fürs Dartspielen mit Freunden, alleine, oder auch mit Gästen aus unserem Ferienwohnungen nutze. Einige Strahler sind auf das Board gerichtet und sorgen für optimale Beleuchtung. In den Kneipen wird oft erst gespielt (und dann natürlich nur e - darts) wenn der Alkoholpegel das ganze zum reinen Glücksspiel degradiert.
Ich verzichte auf einen link zu unserer homepage, da ich vermute, dass hier Werbung in eigener Sache nicht gerne gesehen wird.
schöne Grüße
Baltrumer
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Beitragvon 169check » 06.04.2010, 12:36

Baltrumer hat geschrieben:Ich verzichte auf einen link zu unserer homepage, da ich vermute, dass hier Werbung in eigener Sache nicht gerne gesehen wird.


So ein Link wäre ja themenrelevat, warum sollte jemand was dagegen haben?
Wenn ihr einen Verweis zu einer Dart Mannschaft, Liga oder Location setzen wollt, warum nicht?
Baltrumer
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 18
Registriert: 21.05.2009, 05:40
Wohnort: Baltrum
Kontaktdaten:

Dartraum endlich fertig

Beitragvon Baltrumer » 18.12.2011, 07:26

Moin zusammen
endlich hab´ ich den ehemals nur für Tischtennis genutzten Raum komplett renoviert und eine hoffentlich ansprechende Dartslocation daraus gemacht. Der Raum liegt in unserer Pension im Ostdorf der Nordseeinsel Baltrum. Meine Vorstellung ist, hier Spielern die Gelegenheit zu geben, allein oder auch mit Familie einige Tage Urlaub auf der Insel zu verleben, das etwas andere Inselleben kennen zu lernen (so ganz ohne Autos), und gleichzeitig ihrem Hobby nachzugehen, Steeldarts zu spielen. Nun ist es so, dass bei uns die Planungen für die Belegung des Hauses immer recht frühzeitig stattfinden, also meisten im September für das Folgejahr. Viele können sich aber nicht so langfristig festlegen, daher habe ich für 2012 die Woche vor Ostern freigehalten, um hier ein kleines Turnier stattfinden zu lassen. Es stehen 30 Betten zur Verfügung. Schön wäre, wenn zumindest 16 Spieler zusammen kommen, die dann ggf. noch die eine oder andere Begleitperson mitbringen können. Ich könnte mir auch vorstellen, mich bei dieser Aktion der Bildzeitung "Superdarter.de" anzumelden und zusätzlich ein Turnier nach deren Regeln anzubieten. Wie schon an anderer Stelle gesagt, bin ich selber nur Hobbyspieler, kein Turnierspieler und verfüge über keine Erfahrung mit Turnieren. Ich stelle mir vor, da ich selber im Wesentlichen in der Küche des Hauses eingespannt bin (Halb-/Vollpension), dass eine Gruppe von Spielern sich das Turnier selber mit organisiert, dass ich also nicht ständig in der Funktion eines Turnierleiters da auftrete. Leider ist es so, dass wir in den anderen Zeiten in 2012 immer Gruppen beherbergen, die das gesamte Haus in Beschlag nehmen, ich also nicht in der Sommersaison ein paar Dartinteressierte unterbringen kann. Das soll sich 2013 ändern, da will ich in der Topsaison im Sommer eine Woche freihalten. Hier noch der link zu den Bildern, die ich erst vorgestern von dem fertigen Raum aufgenommen habe, und die noch nicht auf unserer Homepage www.harms-baltrum.de eingepflegt sind.
Bild
und
Bild
Würde mich freuen, wenn ich da auf Resonanz stoße. Zu diesem Zweck will ich in Deutschland und Holland diverse Steeldartclubs/vereine anschreiben und ein Angebot unterbreiten.
Für das erste Darttunier in diesem Raum würde ich, je nach Beteiligung ein Preisgeld von 500,- bis 1000,- € Gesamtgewinnsumme ausloben. Wenn ich für die Zukunft einen kleinen Sponsor finde nach dem dann das Turnier benannt würde, dann würde ich auch gerne höhere Preisgelder anbieten, um ambitionierte Spieler her zu locken.
Letzendlich soll es ein Kombination aus einigen erholsamen Urlaubstagen verbunden mit Dartspaß sein.
Dankbar wäre ich, wenn ich hier noch Tipps, Empfehlungen bekommen kann, wie ich das alles erfolgreich aufziehen könnte.
Schöne Grüße von der Insel
Baltrumer
Baltrumer
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 18
Registriert: 21.05.2009, 05:40
Wohnort: Baltrum
Kontaktdaten:

Nachtrag

Beitragvon Baltrumer » 18.12.2011, 07:50

Hey
kleiner Nachtrag noch. Nachdem ich ja mal bei DARTS1 das Unicorn Board bewertete und gewisse Defizite bemängelte, es aber doch wieder kaufte in der Hoffnung, dass die Verarbeitung nun besser wäre, war ich ja voll enttäuscht. Sah schon nach wenigen Monaten echt grauselig aus. Für den neuen Dart raum habe ich daher auf das Blade 4 von Winmau zurückgegriffen und bin zunächst mal gut zufrieden mit der Entscheidung.
Nochmal Grüße
Baltrumer

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast