Umgang mit unfairen Gegnern

Mentale Stärke, Umgang mit unfairen Gegnern, mentale Vorbereitung auf ein Spiel / Turnier

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Umgang mit unfairen Gegnern

Beitragvon 169check » 27.06.2007, 13:08

Jeder spielt beim Darts mentale Spiele, ob er es weiß oder nicht. Wenn Du Dir nicht bewußt darüber bist, dass diese Spiele laufen, bist Du wahrscheinlich das Opfer.
Es ist so ähnlich wie die alte Poker-Weißheit: "Wenn Du den Trottel am Tisch nicht sehen kannst, dann bist Du es".

"Hat sich Dein Shaft nicht gelöst?"
"Nein, wieso mit meinem Shaft ist doch alles in Ordnung"
"Oh, entschuldige, dann war es nur die Art und Weise, wie Du den Dart hälst"

Den anderen über sein Material oder seinen Wurf nachdenken zu lassen ist überaus beliebt.


Wie geht man mit Schreibern um, die einen anstarren, oder sich nach jedem Dart verbiegen, um zu sehen, wo er gelandet ist?

Wie geht man mit Schreibern um, die dem Gegner zujubeln, weil er beispielsweise aus seinem Team ist?

Wie geht man mit Gegnern um, die ständig mit dem Schreiber sprechen, sich nochmal den Score bestätigen lassen und dann ganz langsam und direkt auf den anderen Spieler zugehen?

Wie geht man mit Gegnern um, die laut umherbrüllen, wenn sie besonders gut oder besonders schlecht getroffen haben?

Wie geht man mit Gegnern um, die extra langsam oder extra schnell spielen?

Wie geht man mit Gegnern um, die extra die Darts zu Boden fallen lassen?

Wie geht man mit Gegnern um, die mitten im Satz auf Toilette gehen?

Wie geht man mit Gegnern um, die mitten im Satz zur Theke rennen, um sich ein neues Bier zu bestellen?

Wie geht man mit Gegnern um, die jeden Wurf kommentieren?


Wie sehen Eure Erfahrungen auf diesem Gebiet aus?
Benutzeravatar
aliasx
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 19
Registriert: 18.05.2007, 15:26
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitragvon aliasx » 09.07.2007, 21:33

Am schlimmsten finde ich Schreiber die nicht Rechnen koennen. Noch schlimmer als das, sind Schreiber die nicht Rechnen koennen und trotzdem noch meinen nachrechnen zu muessen wenn man Ihnen den Rest sagt. Sowas zerstoert voellig den Spielfluss und nervt einfach nur zu Tode, ganz nach dem Motto "es erfordert ein Unmass an Toleranz das Dumme zu ertragen"! Alles andere regt mich bestenfalls zum schmunzeln an, ist ja schliesslich nur ein Spiel! ;)
Blackdarts
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 7
Registriert: 29.11.2009, 18:53

Beitragvon Blackdarts » 10.12.2009, 22:33

Also wenn mir (wie gestern) einer Dumm kommt so nach dem Motto

"Wow 26, besser kannste wohl nicht"

dann werde ich sauer und zeige dann meine beste Leistung - hat schon oft geklappt;)

Ist wohl Jahrelange Fussball-Kreisliga Erfahrung die mich dem gegenüber ein wenig abgestupft hat
Andi77
BullsEye
BullsEye
Beiträge: 116
Registriert: 03.12.2009, 01:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Andi77 » 28.12.2009, 00:53

Neulich war ich mit einem Kumpel der auch Dart spielt in einer Kneipe. Dort haben wir dann mit zwei anderen zusammen gespielt. Der eine davon war so ein richtiger Angeber. Als ich gegen seinen Kumpel gespielt habe und er der Schreiber war, hat er immer dazwischen gelabbert. Ich hatte auch net so meinen Tag und viele Würfe waren auch verdammt schlecht. Trotzdem finde ich es verdammt mies so Sprüche dann noch reinzurufen z.B. "Gegen die Flasche soll ich als nächstes spielen" . So ging das die ganze Zeit.
Cool war nur das irgedwann sogar sein eigener Freund zu ihm gesagt hat er soll jetzt endlich mal die S.... halten
Donsimon
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 5
Registriert: 25.03.2010, 18:09

Beitragvon Donsimon » 28.03.2010, 12:59

Mich würde mal interessieren ob und wie unsportliches verhalten geahndet wird im Dartsport? Im Fußball bekommt mann eine Gelbe Karte bei unsportlichem Verhalten (die Erfahrung habe ich schon selbst gemacht;-))

Aber wie läuft das im Dart, kann mann ein Spiel abrechen wenn der Gegner unfair oder beleidigend wird?

Trotzdem finde ich es verdammt mies so Sprüche dann noch reinzurufen z.B. "Gegen die Flasche soll ich als nächstes spielen"


Das ist ja nen direkter Angriff auf die Person, es war zwar nur ein Fungame aber sowas geht garnicht!!!
Bei mir ist es so das ich versuche , egal was die anderen sagen, mein Ding zu spielen und ruhig und gelassen zu bleiben!Das nervt diejenigen die versuchen Dich aus der Ruhe zu bringen dann umso mehr :)
Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Beitragvon Charis » 30.03.2010, 09:31

Also bei der PDC gibt es für solche Fälle die DRA, die ja auch immer wieder eingreift, Spieler manchmal sogar sperrt oder mit Geldstrafen belegt.

Gegen die Feinheiten der psychologischen Kriegsführung kann aber auch die DRA nicht viel tun....

Bei den großen Turnieren erfüllt der Caller auf der Bühne auch die Funktion eines Schiedsrichters, der eingreifen kann, wenn ein Spiel total aus dem Ruder läuft, was aber nach Angaben von Russ Bray so gut wie nie vorkommt.
Donsimon
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 5
Registriert: 25.03.2010, 18:09

Beitragvon Donsimon » 30.03.2010, 10:08

Charis hat geschrieben:Also bei der PDC gibt es für solche Fälle die DRA, die ja auch immer wieder eingreift, Spieler manchmal sogar sperrt oder mit Geldstrafen belegt.

Gegen die Feinheiten der psychologischen Kriegsführung kann aber auch die DRA nicht viel tun....

Bei den großen Turnieren erfüllt der Caller auf der Bühne auch die Funktion eines Schiedsrichters, der eingreifen kann, wenn ein Spiel total aus dem Ruder läuft, was aber nach Angaben von Russ Bray so gut wie nie vorkommt.


Danke für die Info :-D
DRA = Dart Rules Association?
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Beitragvon 169check » 30.03.2010, 10:10

Donsimon hat geschrieben:
Charis hat geschrieben:Also bei der PDC gibt es für solche Fälle die DRA, die ja auch immer wieder eingreift, Spieler manchmal sogar sperrt oder mit Geldstrafen belegt.

Gegen die Feinheiten der psychologischen Kriegsführung kann aber auch die DRA nicht viel tun....

Bei den großen Turnieren erfüllt der Caller auf der Bühne auch die Funktion eines Schiedsrichters, der eingreifen kann, wenn ein Spiel total aus dem Ruder läuft, was aber nach Angaben von Russ Bray so gut wie nie vorkommt.


Danke für die Info :-D
DRA = Dart Rules Association?


DRA = Darts Regulation Authority:
http://www.darts1.de/verzeichnis/dra.php
Benutzeravatar
Barthi86
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 3
Registriert: 11.06.2010, 16:11
Wohnort: lkr Bamberg

Beitragvon Barthi86 » 21.06.2010, 18:03

Ich hab bis jetzt bei unseren Spielen eigentlich fast nur postive Erfahrungen mit den Gegnern gemacht. Das war zumeist sehr sportlich und sehr fair. Da kam dann auch mal ne gratulation wenn du ne 114 checkst.

Was aber wirklich mies ist, ist wenn deine Team-Kameraden dein Spiel zerreden während du gerade spielst. Sowas finde ich unfair, unsportlich und naja *argh*. Schmunzeln musste ich dann aber doch als genau dieser Kamerad 2:0 verloren hat :D
Benutzeravatar
26 score
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 5
Registriert: 12.08.2010, 12:28

Beitragvon 26 score » 12.08.2010, 13:20

etwas psychologie einsetzen ist doch gar nicht so schlimm,
entweder ich bin konzentriert auf meinen wurf oder ich lasse mich
ablenken, ein guter freund von mir sagt immer "win ugly"
bringt ihm gegen mich aber auch nicht viel. *g
phil taylor animiert das puplikum für seinen gegner zu klatschen,
könnt ihr euch das vorstellen die halle kocht und ihr müsst werfen,
da spielen kleine nicklichkeiten doch echt keine rolle.

Zurück zu „Mental“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste