Anfänger-Schäfte

Barrels, Schäfte, Flights, Boards usw.

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

Hetyr
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 2
Registriert: 22.01.2010, 19:11

Anfänger-Schäfte

Beitragvon Hetyr » 22.01.2010, 19:30

Hallo,

zuersteinmal, ich bin blutiger Dart-Anfänger. Seit gestern aber auch mit Board und Darts ausgestattet. Leider ist mir heute schon? nach 300-400 Würfen bei einem meiner Pfeile ein Schaft abgebrochen. Ich habe Unicorn Silver Star 80 % Tungsten in der 24g Ausführung, welche Schäfte kann ich mir da als Ersatz holen? Gibt es da Tips für Anfänger bezüglich Länge und Material? Und wielang halten solche Schäfte normalerweise, war das jetzt Pech, dass der eine schon so früh gesplittert ist, oder ist das die normale Abnutzung?
Ich frage vor allem deswegen, weil es anscheinend? im Raum Köln kein Ladengeschäft für Darts gibt, und ich die Schäfte dann im Internet bestellen würde. Wegen der im Verhältnis zu den Schaftpreisen ziemlich hohen Versandkosten bräuchte ich ne Verbrauchs-Hausnummer, damit ich nicht alle 2 Wochen 4 € Schaftpreis + 6 € Versandkosten bezahle, sondern gleich 2,5 oder 10 Sets auf einmal bestellen kann.

Gruß

Hetyr
Benutzeravatar
Solid
Moderator
Moderator
Beiträge: 115
Registriert: 16.10.2007, 15:07
Wohnort: Calw
Kontaktdaten:

Beitragvon Solid » 23.01.2010, 08:27

Willkommen im Forum

Leider ist mir heute schon? nach 300-400 Würfen bei einem meiner Pfeile ein Schaft abgebrochen.

Das war Pech.
welche Schäfte kann ich mir da als Ersatz holen? Gibt es da Tips für Anfänger bezüglich Länge und Material?

Alle Shafts mit einem 2BA Gewinde.
Es gibt Alu und Nylon, die gibt es in verschiedenen Größen und Farben.
Kauf dir mal Shafts in lang und mittel, in Alu und Nylon, dazu noch verschieden Flightformen. Zum Testen braucht aber nicht das teuerste Material.
Und wielang halten solche Schäfte normalerweise, war das jetzt Pech, dass der eine schon so früh gesplittert ist, oder ist das die normale Abnutzung?

Nylon Shaft können lange halten (meine hab ich 2 Jahre), bei Alu kann es vorkommen das ein Dart hinten trifft und Shaft verbiegt.
Hetyr
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 2
Registriert: 22.01.2010, 19:11

Beitragvon Hetyr » 23.01.2010, 10:05

Hallo,

danke, das hilft mir schonmal sehr weiter. Eine kleine Frage noch, bei den Pfeilen waren so Federringe zur besseren Befestigung dabei. Bei den meisten Shops steht jetzt dabei, dass bei Nylon-Schäften Ringe oder Kronen benutzt werden (sollten). Bin mir etwas unsicher in Hinsicht auf die Befestigung. Einfach den Ring auf den Schaft schieben und dann den Flight aufschieben? Oder gibt es da noch irgendwelche Kniffe?

Grüße

Hetyr
Benutzeravatar
Solid
Moderator
Moderator
Beiträge: 115
Registriert: 16.10.2007, 15:07
Wohnort: Calw
Kontaktdaten:

Beitragvon Solid » 23.01.2010, 10:21

Eine kleine Frage noch, bei den Pfeilen waren so Federringe zur besseren Befestigung dabei. Bei den meisten Shops steht jetzt dabei, dass bei Nylon-Schäften Ringe oder Kronen benutzt werden (sollten).

Kronen halten gut, sind aber Flight killer.
Du kannst die Federringe für Nylon verwenden, ich verwende sie auch bei meinen Slot Lock Flight.

Bild

Zurück zu „Ausruestung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast