Atmung beim Wurf

Wurf, Grip, Stand usw.

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

Tomato
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 32
Registriert: 04.03.2009, 09:39
Wohnort: Aachen

Atmung beim Wurf

Beitragvon Tomato » 07.01.2010, 11:16

Mir ist während der PDC WM öfters aufgefallen, dass Taylor kurz vor dem Abwurf auszuatmen scheint und genau in dem Moment wirft, in dem er völlig ausgeatmet hat.

Macht in meinen Augen auch Sinn, beim Bund hab ich es beim schießen genauso gelernt, in dem Moment abdrücken, wenn man ausgeatmet hat, da der Körper dann am "entspanntesten" ist und nicht so zittert/vibriert wie wenn man eingeatmet hat.

Kann da was dran sein? Wie handhabt ihr das? Oder hab ich mich nur getäuscht?
Benutzeravatar
ramoninho
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 17
Registriert: 02.01.2010, 21:15
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitragvon ramoninho » 07.01.2010, 18:17

Nein da hast du schon Recht. Wenn man tief einatmet, macht sich der Puls eher bemerktbar und dein Arm geht beim zielen mit dem Puls minimal mit, beim Darten macht das aber wahrscheinlich nicht so viel aus als beim Schießen mit Waffen - da man beim Bund z.B. viel weiter entfernte Ziele anvisieren muss. Dadurch wird die Streuung höher ... aber das weiste ja selber alles ne :)

Also ich lass mein Mund meist ein wenig offen. Und wenn ich mich zu stark auf meine Atmung konzentriere, werfe ich schlecht !
Benutzeravatar
kai13
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 42
Registriert: 27.12.2009, 17:55
Wohnort: GE
Kontaktdaten:

Beitragvon kai13 » 07.01.2010, 22:37

hi zusammen
ich atme aus und werfe dann ist schon richtig finde ich !
einatmen und anhalten geht garnicht
beim einatmen geht es auch nicht
und ich lasse das ziel auch nicht aus den augen bei allen 3
dart`s
GD
kai-uwe

Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste