Dennis Priestley und die Premier League

Alles über den Dartssport, was nicht in die unten genannten Kategorien passt.

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Dennis Priestley und die Premier League

Beitragvon Charis » 05.05.2009, 14:49

Heute ist auf Syk sports folgender Artikel zu finden:
http://www.skysports.com/story/0,19528, ... 48,00.html


Dennis Priestley findet die Wild Cards für die Premier League nicht gut und findet es sollten besser eben die Top 8 des Order of Merit daran teilnehmen.
Ich fand es eigentlich sehr interessant Jelle Klaasen spielen zu sehen, er hat das Ganze sicherlich ein bißchen "aufgefrischt" und bin eigentlich nicht Priestleys Ansicht.
Wobei die PDC mit der Vergabe der Wild Card an Mardle natürlich Pech hatte, aber Mardle wäre ja als Top 8 auch sonst dabei gewesen.
Ich denke mit den Wild Cards hat man vielleicht doch eher die Möglichkeit Spieler, die aktuell gute Form zeigen zu belohnen und die League interessanter zu machen.
Was ist Eure Meinung???
Hubschraubär
BullsEye
BullsEye
Beiträge: 53
Registriert: 26.12.2008, 21:03

Beitragvon Hubschraubär » 06.05.2009, 08:25

Ich sehe das anders und gebe Priestley recht.

Die Premiere League ist der Top Event neben der WM, der ein halbes Jahr lang live im Fernsehen kommt. Da sollten die besten 8 der Welt teilnehmen.
In der Champions League im Fußball gibt es ja auch keine Wild Cards. Wäre auch noch schöner.
Auch in der Bemühung als seriöser Sport anerkannt zu werden bin ich der Meinung man sollte auf Wildcards verzichten und die besten 8 spielen lassen.
Wobei gerade Mardle natürlich sehr beliebt ist und einfach Tickets verkauft, aber dennoch sollte es eine sportliche Wualifikation für solch einen wichtigen Event geben.
Knart
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 43
Registriert: 04.01.2009, 14:36
Wohnort: NRW

Beitragvon Knart » 06.05.2009, 09:54

Das sehe ich auch so. Natürlich bringen Spieler mit Wildcards einen gewissen Underdog-Status mit sich und sind oft auch die vom Publikum am meisten angefeuerten Spieler. Trotzdem sollte man die besten 8 nicht um ihren gerechten Lohn bringen, nämlich konstant gute Leistungen über das Jahr hinweg.

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste