Die Finish Wege von 101 bis 110

Diskussion über Finish-Wege

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Die Finish Wege von 101 bis 110

Beitragvon 169check » 28.05.2009, 13:37

101 - T19 4 D20 - Die etwas größere Wahrscheinlichkeit für den Weg über die T19 kommt wahrscheinlich daher zustande, dass man nach getroffenem Triple und Weg über die Single 4 noch die Single 18 als Nachbarfeld hat, die ebenfalls ein Doppel lassen würde. Geht man hingegen über die T20 9 D16, so muss das Single Feld (die 9) in jedem Fall getroffen werden. Ist der Gegner noch nicht auf Check kann man zudem nach einer Single 19 den Weg über Bull gehen, Doppel Bull für 32 Rest, Single Bull für 57 Rest.

102 - T20 10 D16 - Als Alternative zu dieser Lösung kommt noch T14 20 D20 in Betracht, jedoch wäre es nicht das erste Mal, dass man die 60 Rest mit zwei Darts in der Hand kaputt wirft. Außerdem gibt es wieder die schöne 82 Rest bei einer Single 20, siehe oben.

103 - T19 6 D20 - Hier ist der 19er Weg Pflicht, da neben der einfachen 20 bekanntermaßen die 1 liegt, und die ließe kein Finish mehr. Zusätzlich hat man mit der 10 als Nachbarfeld zur 6 mit dem zweiten Dart die zweifache Chance ein Doppel zu stellen.

104 - T16 16 D20 - Wenn man hier den vorgeschlagenen Weg über die 16 wählt, so kann man in jedem Fall mit den ersten beiden Darts in die gleiche Richtung werfen, also entweder T16 16 oder 16 T16, sogar die T8 lässt noch ein schönes T16 D16 Finish.

105 - T19 8 D20 - Obwohl ein Fehlwurf in die einfache 3 kein Finish ließe ist dieser Weg wahrscheinlicher als der über die T20, weil nach T19 die 48 bleibt und diese in vielen Varianten ausmachbar ist: 16 D16, D16 D8, 8 Tops, T8 D12, D8 D16.

106 - T20 6 D20 - Nach getroffenem Triple bleibt hier wieder die doppelte Sicherheit auf Single 6 /10. Aber Vorsicht vor der 1 mit dem ersten Dart - eine Alternative geht über T16 18 D20.

107 - T19 10 D20 - Sowohl ein Fehlwurf in die Single 3 oder 7 ließe noch ein Finish, neben der T20 liegen bekanntlich die Single 1 und 5, die beide keine Möglichkeit mehr ließen.

108 - T20 8 D20 - Wieder bleibt der 48er Rest, der viele Möglichkeiten bietet, außerdem kann man nach einer einfachen 20 weiter auf die T20 werfen, um D14 als Rest zu stellen. Vorsicht vor der Single 5!

109 - T20 9 D20 - Von der Variante über die 19 ist deshalb abzuraten, weil weder die Single 3 noch die Single 7 ein Finish ließen. Mit dem zweiten Dart geht man auf die einfache 9, da der Weg über die einfache 17 die Gefahr eines Bust beim Treffen des Triple birgt.

110 - T19 13 D20 - Hier hat man beim Fehlwurf in die 3 immer noch die Chance auszumachen, während weder die Single 1 noch die 5 diese böten.
rpk
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 11
Registriert: 03.01.2008, 09:24
Wohnort: Reichenbach / Fils
Kontaktdaten:

Beitragvon rpk » 17.06.2009, 20:59

102 - T18 16 D16 - Anstatt 16 steht hier natürlich auch die 8 für Tops zur Verfügung. Bei einem Start mit Single 18 stehen noch immer 84 zu Buche. Und die sind nicht ungünstiger wie 82.

104 - T18 18 D16 - Die gleichen Argumente wie bei deinem Wurf. Nur dass eben D16 zum Schluss da steht und nicht D20.

108 - T19 19 D16 - Bei mir ist es immer das gleiche Schema. Ich habe die ersten beiden Darts auf eine Zahl um hier 4 Treffer (T und S) zu landen.
Cedric180
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 2
Registriert: 06.08.2014, 00:24

Re: Die Finish Wege von 101 bis 110

Beitragvon Cedric180 » 06.08.2014, 00:50

Meine Wege sind :
101 : T17 10 D20
102 : T20 2 D20
103 : T17 12 D20
104 : T16 16 D20
105 : T19 8 D20
106 : T20 6 D20
107 : T19 10 D20
108 : T17 17 D20
109 : T19 12 D20
110 : T19 13 D20
111 : T19 14 D20
112 : T20 12 D20
113 : T19 16 D20
114 : T19 17 D20
115 : T19 18 D20
116 : T19 19 D29
117 : T20 17 D20
118 : T20 18 D20
119 : T19 12 BULL
120 : T20 20 D20

Zurück zu „Outchart“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast