Die Finish-Wege von 81 bis 90

Diskussion über Finish-Wege

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Die Finish-Wege von 81 bis 90

Beitragvon 169check » 07.08.2008, 12:33

So, wir arbeiten uns langsam nach oben. Die Region zwischen 81 und 90 wird schon etwas schwieriger, da man zur Vorbereitung entweder ein Triple oder das Bull benötigt bzw. das Bullseye für den finalen Dart braucht.

Die Lösungsvorschläge basieren auf dem Darts1 Outchart

Kommentare, Vorschläge und andere Meinungen sind erwünscht.

81 - T19 D12 - Auch für einen 9-Darter bleiben die 81 oftmals als Rest für die letzten beiden Darts. Sowohl für Anfänger als auch Profis ist der Weg über die T19 die beste Wahl. Als Alternative sei T15 D18 erwähnt.

82 - DB D16 - Die wahrscheinlichste Variante über den Bull wird meiner Erkenntnis nach auch am meisten benutzt. Sie ist deshalb dem Weg über T14 D20 vorzuziehen, weil ein einfacher Bull immer noch 17 Tops übrig lässt, man bei einer einfachen 14 aber den Weg über T18 D7 bzw. 18 DB gehen muss.

83 - T17 D16 - Hier wird es wohl den geringsten Diskussionsbedarf geben, weil die 16 einfach das beste Doppelfeld ist. Man könnte jedoch argumentieren, dass man bei den Doppeln zwischen 81 und 85 immer auf dem Bull anfängt, da dies der einzige Weg ist ohne ein Triple oder Bullseye auszukommen.

84 - DB D17 - Hier kommt erneut der angesprochene Weg über die Mitte, da ein einfacher Bull noch 19 D20 übrig lässt. Wer den Bull nicht mag, sollte T16 D18 spielen, eine T8 lässt immer noch 20 Tops.

85 - T15 D20 - Eine einfache 15 gibt immer noch die Möglichkeit 20 DB zu spielen. T19 D14 heißt die Alternative oder man beginnt erneut mit dem Bull, aber vorsichtig mit dem zweiten Dart auf die 20 (hoch ansetzen).

86 - T18 D16 - Zum einen erhält man das schöne D16 Finish, zum anderen bleibt man auf der 18, wenn man sie bloß einfach trifft, bei einem Triple mit dem zweiten Dart bleibt D7, ein erneuter Single läßt noch das DB.

87 - T17 D18 - Dies ist der einzige Weg um 87 auszumachen, und zwar weil eine einfache 17 noch ein 2-Dart-Finish übrig lässt.

88 - T20 D14 - Der Weg über T16 D20 ist nur geringfühig unwahrscheinlicher, obwohl bei einer S16 eine 72 übrig bleibt, und man somit ein Triple benötigt. Bei einer einfachen 20 geht hingegen noch 18 DB.

89 - T19 D16 - Hier dürfte es keinerlei Diskussion geben, dies ist der einzige Weg. Die einfache 19 lässt 20 DB über.

90 - T18 D18 - Über die T18 zu gehen ist tatsächlich wahrscheinlicher als über T20 oder mit dem Bull zu starten. Dürfte an der gleichbleibenden Richtung liegen. Die Profis beginnen jedoch zumeist mit eben dieser T20 oder starten in der Mitte.
Zuletzt geändert von 169check am 08.08.2008, 13:10, insgesamt 3-mal geändert.
krusator
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 3
Registriert: 30.06.2008, 20:30
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon krusator » 07.08.2008, 22:01

87 mit T15 anfangen?? :shock:

oder hast du da etwas mit der 77 verwechselt? :wink:

im übrigen kommt man mit der T17 nicht auf D8 sondern auf D18
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1133
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Beitragvon 169check » 08.08.2008, 10:09

krusator hat geschrieben:87 mit T15 anfangen?? :shock:

oder hast du da etwas mit der 77 verwechselt? :wink:

im übrigen kommt man mit der T17 nicht auf D8 sondern auf D18


Hallo Krusator,

danke für Deine Aufmerksamkeit, mir ist da wohl eine 1 durchgegangen, habe es jetzt korrigiert T17 D18.

Der Weg über T15 wird für Anfänger angegeben, aufgrund der Nähe zur T10 und dann bei der einfachen 10 die Nähe zur 6:
T15(10)-10(6)-D16

Habe es jetzt aber oben lieber rausgenommen.
rpk
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 11
Registriert: 03.01.2008, 09:24
Wohnort: Reichenbach / Fils
Kontaktdaten:

Beitragvon rpk » 10.08.2008, 23:02

Diese Zahlen sind zwar schon etwas schwieriger, aber sie haben den Vorteil, daß man wenig zu diskutieren hat. Ich sehe fast alles wie du. Nur bei folgenden Zahlen gehe ich einen anderen Weg.

82: Auch beim hohen Risiko, die T14 nicht zu treffen, ist es besser darüber zu gehen. Ich komme bei allen Zahlen incl. Nebenfelder immer zumindest auf ein Bull-Finish.
Sollte ich aber beim Versuch übers Bull dieses nicht treffen, dann muß ich zumindest 12 oder besser treffen um noch eine gute Doppelchance zu erhalten.
Ich muß aber auch sagen, daß ich der einzige im Verein bin, der diesen Weg nimmt. Alle anderen gehen den Bull-Weg.

84: Ein gewagter Weg über D17.
Hier gehe ich je nach Tag entweder über die T20 oder die T16. Das liegt auch daran, daß ich bei 102 mit T18 starte. Und hier stehe ich dann oft mit 2 Darts auf 84. Und was mit 2 klappt kann mit 3 nicht schlecht sein.

Ralf
Blackdarts
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 7
Registriert: 29.11.2009, 18:53

Beitragvon Blackdarts » 17.04.2010, 08:21

90:

meiner Meinung nach sollte mann immer auf der 20 Starten also

T20 - D15

Grund: bei einem Fehlwurf in die S20 geht der 2. Dart wieder Richtung T20

T20 - D5

wird wieder einfach getroffen hat man BE zum Check im 3. Pfeil

so kann man ohne Treble checken was man über die 18 nicht kann

Zurück zu „Outchart“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast