1060

Turniervorbereitung, Spielstrategie bei Cricket / Tactics, alternative Dartspiele

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

rpk
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 11
Registriert: 03.01.2008, 09:24
Wohnort: Reichenbach / Fils
Kontaktdaten:

1060

Beitragvon rpk » 03.01.2008, 23:18

1060 ist ein schönes Trainingsspiel, das ich bei meinem neuen Verein kennengelernt habe. Man kann es ab 2 Spieler nach oben offen spielen. Wobei es ab mehr als 4 Spieler an einem Board schon etwas zu lange dauert.

Das ganze geht so:
Startkapital sind minus 1060. Daher auch der Name.
Jetzt geht es fast ARB. Also zuerst auf die 1. Sobald man diese getroffen hat (egal ob E, D oder T) kann man mit den restlichen Darts Punkte sammeln. Also möglichst große Zahlen treffen. Im Idealfall hat man nach dem 1. Wurf 123 Punkte gesammelt. Die erzielten Punkte werden auf die -1060 addiert. Der Punktestand geht somit gegen 0.
Mit dem 2. Wurf geht man auf die 2 dann die 3 usw. bis 20.
Sollte eine Zahl nicht getroffen werden, dann wird der einfache Wert dieser Zahl wieder vom Punktestand abgezogen.

Nach der 20 geht es weiter. Jetzt macht man das gleiche mit den Doppelzahlen und anschließend mit den Dreifachzahlen. Wobei wir bei diesen Runden auf das abziehen des Wertes bei nicht treffen verzichten.

Gute Spieler sind nach den Einzelfeldern schon im Plus. Und am Ende des Spiels liegen unsere guten Spieler zwischen 1300 und 2000 Punkten. Weniger erfahrene Spieler sind froh wenn sie ins Plus kommen.

Gruß Ralf
Tazzdevil
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 24
Registriert: 12.02.2008, 16:32
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Tazzdevil » 05.03.2008, 22:19

Hallo Ralph,

ich habe das Spiel mal ausprobiert. Ich finde es gut, da man zwischen gezielten Würfen und Punkten trainiert.

Danke für die gute Bereicherung.

Beste Grüsse

Oliver

Zurück zu „Strategie & Spielvarianten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast