Kein Trainingsfortschritt

Wurf, Grip, Stand usw.

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

DartVader71
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 9
Registriert: 25.11.2010, 16:45

Kein Trainingsfortschritt

Beitragvon DartVader71 » 25.11.2010, 16:53

Hallo zusammen;

ich spiele seit Anfang des Jahres Steel-Dart. Zur Zeit stellt sich bei mir etwas Frust und Ratlosigkeit ein; da meine Trainings-Sessions für mich keine Fortschritte erkennen lassen.

Ich habe für mich eine stabile Körperhaltung gefunden; beim Wurf ziehe ich den Arm voll durch; ich trainiere einige Stunden pro Woche, dennoch lassen gute Ergebnisse auf sich warten.
Ich habe zwar mittlerweile 2x die 180 geschafft; bin beim Double-Out aber lediglich bei einem Mittelwert von nur 38.

Hat hier irgendjemand einen Rat oder ne Vermutung, woran es liegen könnte, oder wie Eure Erfahrungen sind?

Dank Euch schon mal :)
Andi77
BullsEye
BullsEye
Beiträge: 116
Registriert: 03.12.2009, 01:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Andi77 » 26.11.2010, 10:34

Hallo.
Also aus meiner Erfahrung die ich bisher gesammelt habe, kann ich nur sagen, das das normal ist. Bei mir war es so, das ich am Anfang auch zuerst große Fortschritte gemacht habe, dann aber stagniert habe.
Habe dann nach neuen Trainingsspielen gesucht und siehe da, seit zwei Wochen mache ich wieder kleinere Fortschritte.
Was für Trainingsspiele machst du gerade so?
Gruß Andi77
DartVader71
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 9
Registriert: 25.11.2010, 16:45

Beitragvon DartVader71 » 26.11.2010, 15:19

Dank für Deine Antwort.

Also, ich hab häufiger den Trainingsplan von Anton Pein gespielt. Letzte Zeit fixiere ich mich allerdings sehr auf die 20; bzw. 60, hatte es letztens auf 21 Treffer in Folge geschafft (20er-Feld), bei den Doubles tue ich mir aber sehr schwer.

Was trainierst Du, was kannst Du empfehlen?
Andi77
BullsEye
BullsEye
Beiträge: 116
Registriert: 03.12.2009, 01:19
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Andi77 » 27.11.2010, 09:59

Also Empfehlungen sind immer schwierig.
Ich trainiere zur Zeit das:
1. Schritt Einige Würfe alleine nur zur Konzentrtion und Vorbereitung und für das Wurfverhalten und Timing
2. Schritt 100 Würfe aud die 20
3. Schritt Kurze Pause, etwas trinken und so. Und neu Konzentrieren.
4. Schritt 301 DIDO, also 301 mit einem Doppel anfangen und aufhören
Dann kommen noch andere Spiele dran, wie 3 Dartspfeile auf jedes Doppelfeld, Around the World, ab und zu mal von 0 bis 1000 Punkte scoren.
Und zwischen drin immer wieder den eingenen Wurfablauf versuchen zu verbessern.
Bei mir ist nämlich das Problem, wenn ich gut werfe und treffe, werfe ich immer schneller und irgendwann treffe ich nicht mehr, mein Wurfstil wird schlecht und der Wurfablauf passt nicht mehr. Und so weiter.
Benutzeravatar
Treffnix
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 22
Registriert: 01.03.2010, 15:29
Wohnort: Elmshorn

Re: Kein Trainingsfortschritt

Beitragvon Treffnix » 30.11.2010, 22:14

DartVader71 hat geschrieben:ich spiele seit Anfang des Jahres Steel-Dart. Zur Zeit stellt sich bei mir etwas Frust und Ratlosigkeit ein; da meine Trainings-Sessions für mich keine Fortschritte erkennen lassen. Ich habe für mich eine stabile Körperhaltung gefunden; beim Wurf ziehe ich den Arm voll durch; ich trainiere einige Stunden pro Woche, dennoch lassen gute Ergebnisse auf sich warten.
Ich habe zwar mittlerweile 2x die 180 geschafft;


Das kommt mir merkwürdig bekannt vor :D

Vergiss ersteinmal die 180, die kommt mit der Zeit von alleine...oder auch nicht. Nach einer gewissen Zeit werden Fortschritte nur noch zögerlich wenn überhaupt wargenommen. Achte auf "versteckte" Erfolge: engeres Trefferbild, du wirfst immer knapper daneben, der Surround muß weniger leiden. Trainiere fleißig weiter auch wenn gelegentlich Frust aufkommt.
Die guten Ergebnisse (welche erwartest du?) stellen sich irgendwann ein, versteckt natürlich...damit es nicht so auffällt.

Zurück zu „Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast