Wie gut kann Taylor denn noch werden???

Alles über den Dartssport, was nicht in die unten genannten Kategorien passt.

Moderatoren: Doctor 18, 169check, Solid

Charis
Moderator
Moderator
Beiträge: 790
Registriert: 30.05.2007, 14:36
Wohnort: Marbach am Neckar

Wie gut kann Taylor denn noch werden???

Beitragvon Charis » 12.06.2009, 10:28

Auf der Homepage der PDC bin ich über einen Artikel über Taylor gestolpert, in dem Taylor meint - Ich will mich noch weiter verbessern.

Was denkt Ihr denn - wie gut kann man denn wirklich werden?
Und kann Taylor noch viel besser werden?

Gibt es wohl beim besser werden irgendwelche natürlich Einschränkungen oder wird man irgendwann nur noch lauter Neun-Darter sehen?

Hier noch der Link zum Artikel:
http://www.pdc.tv/page/NewsdeskDetail/0 ... 66,00.html
Knart
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 43
Registriert: 04.01.2009, 14:36
Wohnort: NRW

Beitragvon Knart » 12.06.2009, 11:15

Wir werden nie nur noch lauter 9-Darter sehen. Warum? Weil wir Menschen sind. Wir sind keine Terminatoren, die sich keinen Millimeter bewegen oder die Wurfbewegung immer zu 100% gleich ausführen.

Theoretisch spricht natürlich nichts dagegen dass ein Phil Taylor das kann. Aber am Ende des Tages ist er immer noch ein Mensch. In den komplexen Ablauf Darts werfen wird immer etwas reinspielen was dazu führt dass der Wurf nicht 100% so ausgeführt wird, wie geplant. Ich kann es mir nicht vorstellen dass man noch viel besser werden kann. Minimal wird er sich bestimmt noch verbessern, zumindest so dass es statistisch messbar wird. Aber mehr kann meiner Meinung nach nicht mehr kommen.

Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast