Premier League Darts 2017

Regional oder international - Dartsturniere

Moderator: 169check

Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1230
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Premier League Darts 2017

Beitragvon 169check » 31.01.2017, 16:11

Vier Monate Darts-Action satt: Die Premier League Darts ab sofort jeden Donnerstag live auf SPORT1

Auf SPORT1 fliegen in den kommenden vier Monaten wieder regelmäßig die Pfeile: Am Donnerstag fällt der Startschuss zur neuen Saison der Premier League Darts. Beim zweitwichtigste Turnier des Jahres treffen die Topstars wie Titelverteidiger und Weltmeister Michael van Gerwen, Vizeweltmeister Gary Anderson und Rekordsieger Phil Taylor über 15 Wochen an jedem Donnerstagabend in Großbritannien, Irland und den Niederlanden aufeinander. Die diesjährige Premier League startet mit einem echten Kracher: Am 1. Abend kommt es in Newcastle zur Neuauflage des WM-Finals zwischen Michael van Gerwen und Gary Anderson. SPORT1 berichtet vom Auftakt am Donnerstag, 3. Februar, live ab 20:00 Uhr im Free-TV. Am Mikrofon begleiten Kommentator Elmar Paulke und Experte Tomas „Shorty“ Seyler das Geschehen.

Van Gerwen einmal mehr Topfavorit, letzte Chance für Taylor

Die Premier League Darts hat traditionell das namhafteste Teilnehmerfeld des Jahres zu bieten. Unter den zehn Startern sind mit Titelverteidiger Michael van Gerwen, Gary Anderson, Peter Wright und Adrian Lewis die ersten vier der PDC Weltrangliste. Die restlichen Plätze wurden nach der Weltmeisterschaft als Wildcards an James Wade, Phil Taylor, Dave Chisnall, Jelle Klassen, Raymond van Barneveld und Kim Huybrechts vergeben. Ein besonderes Augenmerk liegt auf Rekordsieger Phil Taylor, der nach seinem angekündigten Karriereende zum Saisonabschluss die letzte Chance hat, das Turnier zum insgesamt siebten Mal zu gewinnen. Neben dem prestigeträchtigen Titel geht es um ein Rekordpreisgeld von 825.000 britischen Pfund (956.917 Euro). Die zehn Teilnehmer treffen zunächst an neun Spieltagen jeweils zweimal aufeinander. Ein Sieg bringt zwei Punkte, ein Unentschieden einen Punkt. Nach der sogenannten „Judgement Night“ scheiden die beiden Akteure mit der niedrigsten Punktzahl aus dem Wettbewerb aus und die verbliebenen Acht kämpfen an den Spieltagen zehn bis 15 um das Play-Off-Ticket zum Finale, das am 18. Mai in London stattfindet.

Neuauflage des WM-Finals zum Auftakt in Newcastle

Zum Auftakt in die neue Premier League-Saison kommt es gleich zu einem echten Leckerbissen: Der amtierende Weltmeister Michael van Gerwen und der Vizeweltmeister Gary Anderson gehen zur Neuauflage des WM-Finals in Newcastle auf die Bühne. Zum Duell zwischen dem Ersten und dem Zweiten der Weltrangliste kam es auch im Masters-Finale am vergangenen Wochenende – und auch da behielt „Mighty Mike“ die Oberhand. Phil Taylor bekommt es am 1. Abend in einem rein englischen Duell mit Dave Chisnall zu tun, der Schotte Peter Wright trifft auf den Niederländer Jelle Klassen. Außerdem kommt es zu den Duellen zwischen Raymond van Barneveld und Adrian Lewis sowie zwischen Kim Huybrechts und James Wade.

Die Darts-Saison 2017 auf SPORT1

Neben der Premier League Darts überträgt SPORT1 in diesem Jahr mit dem World Matchplay (22. - 30.7.2017), dem Grand Slam of Darts (11. - 19.11.2017) und der Weltmeisterschaft (Mitte Dezember bis Anfang Januar, genauer Termin steht noch nicht fest) mindestens drei weitere hochkarätige Turniere der Professional Darts Corporation (PDC).

>> Premier League
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1230
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Der 13. Abend der Premier League Darts

Beitragvon 169check » 27.04.2017, 09:37

Der 13. Abend der Premier League Darts am heutigen Donnerstag live ab 20:15 Uhr im Free-TV auf SPORT1

Die Premier League Darts biegt auf die Zielgerade ein und SPORT1 ist weiterhin live dabei, wenn die aktuell acht besten Darts-Profis um die Playoff-Teilnahme kämpfen. Am 13. Spieltag misst sich die Darts-Elite in Birmingham. Dabei steht vor allem das Duell zwischen den punktgleichen Gary Anderson und Raymond van Barneveld im Fokus. Zudem tritt der amtierende Weltmeister Michael van Gerwen gleich zweimal ans Oche. SPORT1 überträgt den Abend aus der Barclaycard Arena am Donnerstag, 27. April, live ab 20:15 Uhr im Free-TV. Am Mikrofon begleiten Kommentator Franz Büchner und Experte Tomas „Shorty“ Seyler das Geschehen.

Den 13. Abend der Premier League Darts 2017 eröffnen James Wade und Adrian Lewis. Für „The Machine“, aktuell auf Platz acht, ist das britische Battle fast schon ein Do-or-Die-Spiel – umso mehr sollte Konkurrent Dave Chisnall im Folgematch gegen Spitzenreiter und Titelträger Michael van Gerwen triumphieren. Der Niederländer feierte am vergangenen Dienstag jedoch seinen 28. Geburtstag und könnte an diesem Abend neben einem verspäteten Geburtstagsgeschenk auch die vorzeitige Qualifikation für die Playoffs eintüten. Im Anschluss messen sich der zweitplatzierte Peter Wright und Phil Taylor, der aktuell zwei Punkte hinter „Snakebite“ auf Platz drei rangiert. Hochspannung ist dann vorprogrammiert, wenn Gary Anderson und Raymond van Barneveld ans Oche treten: Beide liegen mit 14 Punkten gleichauf. Dank der besseren Leg-Differenz hat der zweifache Weltmeister Anderson jedoch aktuell die Nase vorn und grüßt von Platz vier, der für die Playoff-Teilnahme reichen würde. Die Abendsession schließt standesgemäß mit dem amtierenden Champion van Gerwen, der Adrian „Jackpot“ Lewis fordert.

>> Premier League Darts
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1230
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Letzte Titelchance für Phil Taylor in der Premier League Darts

Beitragvon 169check » 17.05.2017, 15:28

Letzte Titelchance für Phil Taylor in der Premier League Darts

Showdown in der Premier League Darts: Nach 15 Spieltagen steht mit den Play-Offs in London am morgigen Donnerstag das Finale der populärsten Turnierserie der Sportart auf dem Programm. Dabei bietet sich für Darts-Legende Phil „The Power“ Taylor vor seinem Karriereende die letzte Chance, noch einmal den zweitwichtigsten Darts-Titel zu gewinnen. Im Halbfinale bekommt es der Engländer mit dem Schotten Peter „The Snakebite“ Wright zu tun. Topfavorit ist einmal mehr der Titelverteidiger Michael van Gerwen, der in der Neuauflage des WM-Finals auf Gary Anderson trifft.

Im Free-TV auf SPORT1 gibt es im Anschluss an die Übertragungen der Eishockey-WM ab 23:15 Uhr eine umfangreiche Highlight-Zusammenfassung zu sehen. Am Mikrofon sind die deutsche Darts-Stimme Elmar Paulke und SPORT1-Experte Tomas „Shorty“ Seyler im Einsatz.

Mit sechs Gesamtsiegen ist Phil Taylor nach wie vor der alleinige Rekordhalter der Premier League Darts. Nur zu gerne würde der Altmeister seiner Sammlung auch noch den siebten Titel hinzufügen. Dieses Unterfangen wird allerdings eine Herkulesaufgabe, denn „The Power“ muss sich dazu in der Londoner Arena „The O2“ gegen die härteste Darts-Konkurrenz behaupten. Schon im Halbfinale wartet auf Taylor mit Peter Wright eine hohe Hürde: „Snakebite“ hat sich als Tabellenzweiter souverän für die Play-Offs qualifiziert und unterstreicht mit dem Premieren-Auftritt beim Finalevent seine starke Form.

Im ersten Halbfinale kommt es zum Gigantenduell zwischen Michael van Gerwen und Gary Anderson. Der Weltranglistenerste „Mighty Mike“ hat sich sein Ticket für die Play-Offs erwartungsgemäß auch als Tabellenführer der Premier League Darts gesichert. Nach dem klaren 11:3-Finalsieg über Phil Taylor 2016 könnte der Niederländer erstmals im Wettbewerb seinen Titel verteidigen. Im Jahr zuvor musste er sich im Endspiel noch Anderson geschlagen geben. Nicht nur aufgrund seines 7:4-Erfolgs über den Schotten am 15. Abend der Premier League in der vergangenen Woche geht van Gerwen diesmal als klarer Favorit auf die Bühne.

>> Premier League Finale

Zurück zu „Turniere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast