World Series of Darts Finals 2016

Regional oder international - Dartsturniere

Moderator: 169check

Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1230
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

World Series of Darts Finals 2016

Beitragvon 169check » 04.11.2016, 14:46

Nächster Auftritt für Max Hopp auf der großen Darts-Bühne: Die Finals der World Series of Darts am Samstag und Sonntag live im Free-TV auf SPORT1

Zum zweiten Mal wird bei der World Series of Darts ein abschließendes Finalturnier ausgetragen. Bei der Veranstaltung, die an diesem Wochenende wieder im schottischen Glasgow stattfindet, darf sich neben den gesetzten Topstars wie Michael van Gerwen, Phil Taylor und Gary Anderson auch wieder die deutsche Darts-Hoffnung Max Hopp präsentieren. Nach seinem furiosen Durchmarsch bis ins EM-Finale steht zudem der Österreicher Mensur Suljovic im Fokus. SPORT1 überträgt die World Series of Darts Finals am Samstag, 5. November, und Sonntag, 6. November, live im Free-TV.

Max Hopp ist einer von weltweit acht Spielern, die eine der begehrten Wildcards für die World Series of Darts Finals erhalten haben. Dazu gab es für den „Maximiser“ Lob von höchster Stelle: „Das Konzept hinter der World Series of Darts ist es, die besten Talente auf einer globalen Bühne zu präsentieren. Und unser Teilnehmerfeld in Glasgow repräsentiert gleichzeitig die Superstars und die Perspektivspieler, die hoffentlich eine lange Karriere auf Topniveau haben werden. Max Hopp hat sich neben dem Junioren-Weltmeistertitel als deutsche Nummer 1 etabliert. Es ist unglaublich, dass er erst 20 Jahre alt geworden ist“, lobte PDC-Boss Barry Hearn den Deutschen.

Zuletzt überzeugte Hopp bei der EM, wo er in der 1. Runde den favorisierten Niederländer Benito van de Pas bezwingen konnte, im Achtelfinale war allerdings gegen James Wade Endstation. Bei der Premierenauflage der World Series of Darts im Vorjahr schaffte es der „Maximiser“ bis ins Viertelfinale, wo er am späteren Finalisten Peter Wright scheiterte. Auch diesmal hat Hopp gute Chancen, die 1. Runde zu überstehen: Zum Auftakt geht es gegen den Spanier Cristo Reyes. Bei einem Sieg würde in der 2. Runde Doppel-Weltmeister Adrian Lewis warten, der wie sieben weitere Starter zunächst ein Freilos hat.

Unter den insgesamt 24 Teilnehmern ist auch wieder der Österreicher Mensur Suljovic vertreten. „The Gentle“ unterstrich seine starke Form bei der vergangenen Darts-EM, wo er bis ins Finale marschierte. Beim 10:3-Erfolg im Viertelfinale ließ er dem großen Phil Taylor keine Chance. In Glasgow könnte es zum nächsten Duell der Beiden kommen, wenn sich Suljovic in Runde eins gegen Robert Thornton durchsetzen kann.

Als Titelverteidiger geht der frischgebackene Europameister Michael van Gerwen auf die Bühne. „Mighty Mike“ gewann drei der insgesamt sechs Turniere der World Series rund um den Globus. Sein erster Gegner in Glasgow wird zwischen Gerwyn Price und Steve Beaton ermittelt.

SPORT1 überträgt die World Series of Darts Finals am Samstag, 5. November, und Sonntag, 6. November, mit Kommentator Elmar Paulke und Experte Tomas „Shorty“ Seyler live im Free-TV. Los geht es mit den Übertragungen der 1. Runde am morgigen Samstag live ab 16:00 Uhr, die 2. Runde steht live ab 21:45 Uhr auf dem Programm. Am Sonntag berichtet SPORT1 dann live ab 20:15 Uhr von den Halbfinals und dem Finale.

>> World Series Finals

Zurück zu „Turniere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste