World Series of Darts 2015

Regional oder international - Dartsturniere

Moderator: 169check

Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1230
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

World Series of Darts 2015

Beitragvon 169check » 19.11.2015, 16:32

Generalprobe für Max Hopp in Glasgow: Das Finale der World Series of Darts am Samstag und Sonntag

„All Eyes On Glasgow“: Bei der dritten Auflage der World Series of Darts wird am kommenden Wochenende erstmals ein Final-Turnier ausgetragen. Im schottischen Glasgow treffen knapp vier Wochen vor der Darts WM, die vom 17. Dezember 2015 bis 3. Januar 2016 live auf SPORT1 zu sehen ist, noch einmal die Darts-Stars aufeinander. Für die deutsche Nachwuchshoffnung Max Hopp ist das Turnier zudem die Generalprobe für das anstehende Finale der Junioren-WM, das SPORT1 am 29. November ebenfalls live überträgt. Hopp ist einer von 16 Startern, die bereits in der 1. Runde zum Einsatz kommen. Ab der 2. Runde greifen mit den acht gesetzten Spielern auch die Topstars ins Geschehen ein. SPORT1 berichtet aus Glasgow am Samstag live ab 14:00 Uhr und live ab 20:15 Uhr sowie am Sonntag live ab 20:15 Uhr.

Die World Series of Darts wird seit 2013 als eine Serie von Einladungsturnieren der Professional Darts Corporation (PDC) außerhalb von Europa ausgetragen. Dazu zählen die Events in Dubai, Japan, Perth, Sydney und Auckland. In diesem Jahr wird die Serie erstmals mit einem abschließenden Final-Turnier im schottischen Glasgow beendet. Insgesamt treten beim Major-Event in der Braehead Arena 24 Spieler an. Gesetzt sind die ersten acht Spieler einer eigenen World Series of Darts-Rangliste: Phil Taylor, Michael van Gerwen, Peter Wright, Adrian Lewis, Gary Anderson, James Wade, Raymond van Barneveld und Stephen Bunting. Die 16 weiteren Starter setzen sich aus Einladungen, der PDC-Rangliste sowie einem Qualifikationsturnier zusammen.

Zwei der begehrten Einladungstickets gingen an den Österreicher Rowby-John Rodriguez und den Deutschen Max Hopp. Der Idsteiner trifft in der 1. Runde auf den belgischen Newcomer Dimitri van den Bergh. Bei einem Erfolg bekommt es der „Maximiser“ danach mit Peter Wright zu tun. Für Hopp, der sich auch bereits fix für die WM in London qualifiziert hat, sind die Duelle in Glasgow gleichzeitig auch eine Generalprobe. Der 19-Jährige steht im Finale der World Youth Championship und könnte sich am Sonntag, 29. November, live ab 21:45 Uhr auf SPORT1 gegen den Engländer Nathan Aspinall zum ersten deutschen Junioren-Weltmeister krönen. Der Österreicher Rodriguez stand im Vorjahr ebenfalls im Finale der Junioren-WM, musste sich dort aber Keegan Brown geschlagen geben. Im Gegensatz zu Hopp geht es für „Big John“ am Wochenende gleich gegen einen großen Namen: In der 1. Runde wartete der australische Publikumsliebling Simon Whitlock.

SPORT1 überträgt aus Glasgow am Samstag, 21. November, live ab 14:00 Uhr von der 1. Runde und live ab 20:15 Uhr von der 2. Runde. Am Sonntag, 22. November, folgen dann live ab 20:15 Uhr das Halbfinale und das Finale. Insgesamt sind an beiden Turniertagen über zehn Live-Stunden im Free-TV zu sehen. Am Mikrofon kommentiert Elmar Pauke gemeinsam mit SPORT1-Experte Tomas „Shorty“ Seyler.

„Road to Ally Pally“ auf SPORT1

Mit den anstehenden World Series of Darts Finals, dem Finale der World Youth Championship und der Players Championship (29. November) stehen im November noch drei Darts-Events an, bevor ab dem 17. Dezember mit der Weltmeisterschaft im Londoner Alexandra Palace das absolute Saisonhighlight startet.

>> World Series of Darts
Drastiker
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 11
Registriert: 14.11.2015, 17:30
Wohnort: Zwickau
Kontaktdaten:

Re: World Series of Darts 2015

Beitragvon Drastiker » 20.11.2015, 15:21

169check hat geschrieben: Der Österreicher Rodriguez stand im Vorjahr ebenfalls im Finale der Junioren-WM, musste sich dort aber Keegan Brown geschlagen geben. Im Gegensatz zu Hopp geht es für „Big John“ am Wochenende gleich gegen einen großen Namen: In der 1. Runde wartete der australische Publikumsliebling Simon Whitlock.

Rowby Rodriguez ist Little John, Big John ist John Henderson.
Ist mir ein wenig schleierhaft, wie man so was verwechseln kann.

Bin gespannt was aus dem Turnier wird.
TM-Cheffe
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 2
Registriert: 21.11.2015, 17:06

Re: World Series of Darts 2015

Beitragvon TM-Cheffe » 21.11.2015, 17:12

Apropos Turnier,
hier steht, dass die 2.Runde über Best of 15 Legs geht.
Pauke und Shorty reden von 11 Legs für die 2.Runde.
Was stimmt?
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1230
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Re: World Series of Darts 2015

Beitragvon 169check » 21.11.2015, 18:37

Hey TM-Cheffe,

danke für den Hinweis.

Die PDC hat den Modus entgegen ihrer ursprünglichen Meldung noch einmal geändert.
Die zweite Runde wird jetzt, wie die erste, Best of 11 Legs gespielt.
Und die Distanz für das Halbfinale wurde von 19 auf nunmehr 21 Legs verlängert. Den Darts1 Artikel habe ich entsprechend aktualisiert.
Drastiker
Doppel 1
Doppel 1
Beiträge: 11
Registriert: 14.11.2015, 17:30
Wohnort: Zwickau
Kontaktdaten:

Re: World Series of Darts 2015

Beitragvon Drastiker » 22.11.2015, 22:20

PUSH.
Da oben steht noch immer ,,Big John'' Rowby-John Rodriguez.

Er ist aber eigentlich ganz gut von John Henderson zu unterscheiden.

Oder sehen sie etwa doch aus wie Zwillinge:
https://www.youtube.com/watch?v=fE0IYT56CWY
Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1230
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

Re: World Series of Darts 2015

Beitragvon 169check » 22.11.2015, 23:10

Hey Drastiker,

Du hast natürlich vollkommen Recht !

Bei obigem Artikel handelt es sich jedoch um die Pressemitteilung von Sport 1. Ich lass das jetzt mal so stehen ...

Zurück zu „Turniere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste