PDC Dart Europameisterschaft 2015

Regional oder international - Dartsturniere

Moderator: 169check

Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1222
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

PDC Dart Europameisterschaft 2015

Beitragvon 169check » 29.10.2015, 15:58

Max Hopp fordert die Topstars bei der Darts-EM

Die European Darts Championship von Freitag bis Sonntag täglich live auf SPORT1

Nach einem fünfjährigen Gastspiel in Deutschland findet die European Darts Championship 2015 an diesem Wochenende erstmals im belgischen Hasselt unweit der deutschen Grenze statt. In der Ethias Arena kämpfen die Topstars wie Michael van Gerwen, Phil Taylor und Gary Anderson um den EM-Titel. Für eine Überraschung will auch der deutsche EM-Debütant Max Hopp sorgen. Mit Mensur Suljovic und Rowby-John Rodriguez treten außerdem zwei Österreicher ans Oche. SPORT1 berichtet von der 1. Runde am morgigen Freitag, 30. Oktober, bis zum Finale am Sonntag, 1. November, in zehn Live-Stunden im Free-TV.

Bei der diesjährigen European Darts Championship sind insgesamt 32 Spieler mit dabei, darunter auch die Top 16 der PDC Order of Merit. Als Titelverteidiger geht der topgesetzte Michael van Gerwen ins Rennen, der es in der ersten Runde mit seinem Landsmann Jeffrey de Zwaan zu tun bekommt. Nummer zwei der Setzliste ist der amtierende Weltmeister Gary Anderson. Auf dem Weg zu seinem ersten EM-Titel steht für ihn zunächst das schottische Duell gegen John Henderson an. Auch Rekordeuropameister Phil Taylor geht topmotoviert ist Turnier. „The Power“ war zwar viermal in Folge von 2008 bis 2011 bei der EM erfolgreich, ging seitdem aber leer aus. In der ersten Runde wartet auf Taylor der Niederländer Vincent van der Voort. Vor heimischem Publikum ist außerdem Lokalmatador Kim Huybrechts im Einsatz, der in seinem Erstrundematch auf Mervyn King trifft.

Der Deutsche Max Hopp ist in diesem Jahr erstmals bei der EM am Start. Im Debütanten-Duell wartet auf ihn in der ersten Runde der Spanier Cristo Reyes. Sollte er die Partie für sich entscheiden, winkt in der 2. Runde am Samstag ein Kräftemessen mit Michael van Gerwen. Das ist aber nicht das einzige Highlight, das in nächster Zeit auf den 19-jährigen Idsteiner wartet: Der „Maximiser“ hat sich vor kurzem für das Finale der World Youth Championship qualifiziert, das am Sonntag, 29. November, gemeinsam mit dem Finale der Players Championship live auf SPORT1 übertragen wird. Dort kann er sich zum ersten deutschen Darts-Junioren-Weltmeister krönen. Darüber hinaus darf man auf den EM-Auftritt des formstarken Österreichers Mensur Suljovic gespannt sein. Der Wiener machte in jüngste Vergangenheit mit dem Halbfinaleinzug beim Darts World Grand Prix sowie einem Sieg über van Gerwen beim European Tour-Event in Sindelfingen auf sich aufmerksam. „The Gentle“ hat mit Dave Chisnall allerdings gleich in der ersten Runde eine hohe Hürde zu nehmen. Sein Landsmann Rowby-John-Rodriguez, der in seiner Karriere ebenfalls bereits im Finale der Junioren-WM stand, trifft auf den Niederländer Christian Kist.

SPORT1 überträgt von der Darts-EM aus Hasselt ab dem morgigen Freitag, 30. Oktober, bis zum Finale am Sonntag, 1. November live. Insgesamt sind an den drei Turniertagen im Free-TV zehn Live-Stunden zu sehen. Am Mikrofon ist Kommentator Elmar Pauke im Einsatz.

„Road to Ally Pally“ auf SPORT1

Mit der anstehenden European Darts Championship, den Finals der World Youth Championship und der Players Championship (29. November), den World Series of Darts Finals (21. und 22. November) sowie dem Grand Slam of Darts (7. bis 15. November) stehen in den nächsten Wochen noch einige Darts-Events an, bevor ab dem 17. Dezember mit der Weltmeisterschaft im Londoner Alexandra Palace das absolute Saisonhighlight startet.

Zurück zu „Turniere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste