European Darts Championship 2014

Regional oder international - Dartsturniere

Moderator: 169check

Benutzeravatar
169check
Administrator
Administrator
Beiträge: 1274
Registriert: 16.05.2007, 08:55
Wohnort: Oche
Kontaktdaten:

European Darts Championship 2014

Beitragvon 169check » 24.10.2014, 13:46

Showdown der Darts-Größen in Deutschland: Die European Darts Championship von Freitag bis Sonntag live auf SPORT1

Bereits zum dritten Mal hintereinander findet die European Darts Championship in Mühlheim an der Ruhr statt. Von morgigen Freitag, 24. Oktober, bis Sonntag, 26. Oktober, kämpfen die besten Darts Spieler der Welt in der RWE Arena um den EM-Titel. Neben dem Weltranglistenersten Michael van Gerwen, Rekordweltmeister Phil Taylor oder Titelverteidiger Adrian Lewis sind auch der Deutsche Jyhan Artut und die beiden Österreicher Mensur Suljovic und Rowby-John Rodriguez mit dabei. SPORT1 und SPORT1.de übertragen das Major-Event der Professional Darts Corporation täglich live.

Die Stars der Darts-Szene vor der Haustür: Mit den European Darts Championship geht am kommenden Wochenende das größte Darts-Event auf deutschem Boden über die Bühne. Neben dem EM-Titel geht es um ein stattliches Preisgeld von 250.000 britischen Pfund.

Als Topfavorit der 32 Starter geht Michael van Gerwen in das Turnier. Der Weltranglistenerste hat mit dem jüngsten Sieg beim World Grand Prix seine gute Form unterstrichen und will nun auch erstmals den Titel der European Darts Championship holen. In der ersten Runde bekommt es „Mighty Mike“ am Freitag mit Justin Pipe zu tun. Mit insgesamt vier EM-Titeln ist Phil Taylor Rekordsieger, sein letzter EM-Erfolg liegt allerdings bereits drei Jahre zurück. „The Power“ trifft in der ersten Runde auf Steve Beaton. Titelverteidiger Adrian Lewis, der im Vorjahresfinale Simon Whitlock bezwingen konnte, spielt gegen den Belgier Ronny Huybrechts. Dazu kommt es mit Whitlock gegen Raymond van Barneveld in der ersten Runde zum direkten Duell zweier weiterer Favoriten.

Für den deutschen Vertreter Jyhan Artut wäre vor heimischer Kulisse in der RWE Arena dagegen schon ein Erstrundensieg gegen Dave Chisnall, der an Nummer acht gesetzt ist, ein Riesen-Erfolg. Neben Artut will auch das österreichische Duo Mensur Suljovic und Rowby-John Rodriguez für eine Überraschung sorgen. Für den 20-jährigen Rodriguez ist es die EM-Premiere. Auf das Darts-Talent mit dem Spitznamen „Little John“ wartet in der ersten Runde Robert Thornton, der zuletzt mit einem spektakulären 9-Darter beim World Grand Prix aufhorchen ließ.

Die European Darts Championship sind täglich live und ausführlich im Free-TV zu sehen. Am Freitag und Sonntag überträgt SPORT1 jeweils die Abendsession der ersten und zweiten Runde live ab 20:00 Uhr. Am Sonntag ist SPORT1 bereits live ab 17:15 Uhr bei den Viertelfinals auf Sendung, zur Prime-Time stehen dann live ab 20:15 Uhr die Halbfinals auf dem Programm. Anschließend gibt es ab 23:55 Uhr eine ausführliche Zusammenfassung des Finals zu sehen. Am Mikrofon begleitet das eingespielte Duo um Kommentator Elmar Pauke und Experte Tomas „Shorty“ Seyler, der im vergangenen Jahr noch selbst bei der EM auf der Bühne stand, die Übertragungen.

>> European Darts Championship

Zurück zu „Turniere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste